Ultraschallgert

 

 

Indikationen der Klinik Westfalen

Die Klinik Westfalen umfasst schwerpunktmäßig die Behandlung von:

  • Pneumologischen, oft chronischen Erkrankungen der Atemwege und der Lunge, insbesondere COPD, Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis und Allergien. 
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf Systems, wie chronische Verengungen der Herzkranzgefäße, Formen von Herzklappenerkrankungen und Kardiomyopathien.

 

Ergänzende weitere Indikationen sind:

  • Orthopädische Erkrankungen, insbesondere degenerative Erkrankungen der Bewegungsorgane (Coxarthrose und Gonarthrose).
  • Psychosomatischen Erkrankungen, wie Erschöpfungssyndrom/Burn-out; bestimmte Angststörungen, leichte bis mittelschwere Depressionsstörungen, Adipositas/Essstörungen.

Das vollständige Indikationsspektrum finden Sie hier: Indikationen der Klinik Westfalen

 

 

Diagnostik in der Klinik Westfalen

Eine gründliche Diagnostik steht am Beginn jeder Rehabilitationsmaßnahme in unserer Klinik. Sie ist die Grundlage dafür, dass die Therapie auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt wird und zu einem nachhaltigen Erfolg führt.

Eine Aufstellung der Diagnostik finden Sie hier: Medizinische Diagnostik der Klinik Westfalen

 

IMG 81931© IMG 82321

 IMG 83371 IMG 83901

IMG 82371 IMG 82961

 IMG 84371 IMG 84751

© Petra Kleibömer;  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!